Bauanleitung für Beifahrer-Trittbrettbeleuchtung GL1800:

Hier die Bauanleitung für die Beifahrer-Trittbrettbeleuchtung. Das Bauen der Beleuchtung ist relativ einfach. Ihr benötigt zwei Stücken Plexiglas , Acrylglas oder ähnliches von ca. 250mm x 15mm Größe und ca. 5mm Dicke, und zwei LED-Streifen von ca. 150mm Länge. Wobei die Dicke von 5mm von mir gewählt wurde. Es kann natürlich auch dickeres oder dünneres Material verwendet werden. Das ist Geschmacksache. Als erstes die Schablone zum ausschneiden der Plexiglasscheibe. Wenn ihr das Bild auf einem A4-Blatt ausdruckt sollten die Maße stimmen. Ihr könnt die Trittbrettabdeckung auch auf die Plexiglasscheibe legen und zeichnet die Umrisse davon ab.

Der Lochdurchmesser der Plexiglasscheibe beträgt, wie auf der Zeichnung zu sehen, 15mm. Je nachdem wie dick die Plexiglasscheibe ist sollte man Unterlegscheiben in die Löcher setzen damit beim anschrauben der Trittbrettabdeckung keine Spannung in der Abdeckung entsteht. Bei der 5mm Dicken Plexiglasscheibe habe ich jeweils eine Unterlegscheibe benutzt. (In der Zeichnung angedeutet) Eine Gummischeibe in der entsprechenden Dicke tut es genauso gut. Ist die Plexiglasscheibe ausgeschnitten werden die Schnittkanten geglättet. Dabei würde ich die Schnittkannten nicht auf "Hochglanz" polieren sondern die Kannten eher "Seidenmatt" lassen. Dadurch verteilt sich das Licht der LEDs gleichmäßiger. Nun geht es schon an das befestigen des LED-Streifen. Die LED-Streifen haben auf der Rückseite im allgemein eine Klebefläche um die Streifen zu befestigen. Diese Klebefläche nutzt uns in diesem Fall nichts da die LEDs durch das Plexiglas leuchten sollen. Deshalb müssen die LED-Streifen mit Klebeband (ich habe Panzerband benutzt) an die Plexiglasscheibe befestigt werden.

Befestigung des LED-Streifen

eingesetzte und fixierte Unterlegscheibe

kommen wir zur Trittbrettabdeckung:

Die Trittbrettabdeckung hat am Rand einen Absatz von ca. 5mm der in das Trittbrett greift. Leider habe ich kein Bild mehr davon. Dieser Rand muss abgefeilt werden da die Trittbrettabdeckung sonst nicht dicht genug anliegt und es optisch auch nicht so gut aussieht. Mit roter Linie angedeuteter Rand der abgeschnitten bzw. abgefeilt werden muss.

Trittbrettabdeckung mit abgefeilten Rand

Um das Anschlusskabel nach außen führen zu können bohrt ihr von innen am hinteren Scharnier ein ca. 6mm großes Loch und Führt das Kabel dort nach außen. Dadurch kann das Kabel relativ versteckt verlegt werden und Stört nicht beim einklappen des Trittbretts.

Ist die Kannte abgefeilt kann alles wieder zusammen gebaut werden. Die LEDs müssen nun nur noch an einem Schalter eurer Wahl angeschlossen werden. Hier nun das fertige Ergebnis.

 

"Das „Kleingedruckte“

Diese, und allen anderen Bauanleitungen von mir, sind Bauvorschläge ohne TÜV und ohne Garantie. Ich übernehme für Schäden die beim Umbau oder durch den Umbau entstehen können und könnten keine Haftung! Es wird auch keine Garantie auf Fehlerfreiheit der Bauanleitung gegeben. Die Bauanleitung wurde mit besten Wissen und Gewissen erstellt. Aus aktuellem Grund weise ich noch einmal darauf hin, dass unberechtigte Kopien aller meiner Bauanleitungen nicht gestattet sind und Zuwiderhandlungen rechtlich geahndet werden. Jeder kann die Bauanleitungen für den privaten Gebrauch nutzen. Es ist nicht gestattet die Bauanleitungen direkt mit einer anderen Webseite zu verlinken. Wenn eine Verlinkung gewünscht ist darf nur direkt auf die Seite „www.hamsters-motorrad.de“ oder "www.goldwingfahrer.de" verlinkt werden.

Copyright. R.Lange / info@goldwingfahrer.de

Alfacounter

nach oben